Home    Kontakt    Impressum    Datenschutzerklärung
Warenkorb mod *)
*) Software bestellen Sie einfach per E-Mail!

Global Mapper v19.1 - jetzt verfügbar!

 

„Nur“ eine Zwischenversion, und doch erweitert und verbessert dieses Release die zahlreichen Funktionen der Version 19.0 spürbar. Zu den Highlights dieser Version gehört ein vollständig überarbeitetes Attributabfrage-Tool, eine neue Option zum Speichern und Exportieren von 3D-Linien aus dem Pfadprofil-Werkzeug, die Unterstützung für Drag-And-Drop-Docking der meisten Floating-Windows und die Möglichkeit, ein 3D-Netz im Pixels-to-Points-Tool des LiDAR-Moduls zu erstellen.

Die Highlights in der Übersicht:
  •  Ein leistungsstarkes neues Suchwerkzeug für multivariate Attribute, das erweiterte benutzerdefinierte Funktionen und logische Ausdrücke unterstützt.
  • Konsolidierte Attributverwaltung mit den Attributen Join und Calculate, die in das neue Attribut-Editor-Fenster integriert sind.
  • Erweiterte Drag-and-Drop-Widow-Docking-Optionen mit Karten-Layout-Editor, Koordinaten-Konverter und 2D-Kartenansichten, die jetzt um das primäre Kartenfenster herum angedockt werden können.
  • Ein erweiterter 3D-Viewer, der dem Benutzer eine präzisere Kontrolle über Zoom und Panning ermöglicht.
  • Eine neue Option zum Speichern von Pfadprofilen als 3D-Vektorlinien-Features.
  • Unterstützung für das Lesen und Schreiben von LAZ (LasZip) Dateien mit den LAS 1.4 Feldern.

Die Version 19.1 enthält auch ein Update für das ergänzende LiDAR-Modul. Das Pixel-to-Points-Werkzeug, mit dem aus überlappenden UAV-Bildern eine 3D-Punktwolke mit hoher Dichte erstellt werden kann, enthält jetzt die Option zum Erstellen eines 3D-Netzes mit fotorealistischen Texturen.

 
 

Global Mapper V18

Die neue Version 18 des Global Mapper kommt in einem neuen Gewand: neue Grafiken, neu gestaltete Menüs, anpassbare Symbolleisten und verbesserte Ebenenverwaltung.

Über die Verbesserungen in der Handhabung liefert Version 18 auch eine leistungsstarke Sammlung von funktionalen Erweiterungen mit Schwerpunkt auf der Visualisierung und Bearbeitung von 3D-Daten. Die 3D-Ansicht bietet jetzt umfassende dynamische Darstellung aller geladenen Gelände- oder LiDAR-Daten und unterstützt die gleichzeitige Anzeige mehrerer Geländeflächen.

Usability

Für langjährige Nutzer von Global Mapper ist die Neugestaltung der Benutzeroberfläche zusammen mit einem frischen, neuen Logo und neuen Button-Grafiken die auffälligste Änderung in Version 18. Die Symbolleisten wurden neu angeordnet, um effizienter Zugriff auf wichtige Funktionen zu ermöglichen, und jede Symbolleiste kann nun durch Hinzufügen oder Entfernen von Schaltflächen angepasst werden, um den Anforderungen jedes einzelnen Benutzers besser zu entsprechen. Die Symbolleisten können sogar entlang der Seite oder Unterseite des Hauptfensters angedockt werden, falls erforderlich.

3D

Die 3D-Ansicht bietet jetzt die Funktion »infinite view«, mit der alle geladenen 3D-Daten angezeigt werden. Ein neuer dynamischer Rendering-Prozess aktualisiert den Detaillierungsgrad und die Auflösung, wenn die Karte gezoomt und verschoben wird. Dies ermöglicht die Erstellung von wahrhaft atemberaubenden 3D Datenvisualisierungen und ermöglicht es, auch mit größten 3D-Datensets vollständig und nativ in einer 3D-Umgebung zu arbeiten. Das aktualisierte Anzeigemodul unterstützt jetzt auch in der 3D-Ansicht die Anzeige von mehreren Oberflächen, wie z.B. sequentielle geologischen Schichtflächen, und ermöglicht, den Betrachtungswinkel für eine Sicht unter der Oberfläche anzupassen.

Global Mapper 18 bringt auch eine neue, flexible Option zur Lizenzierung für Benutzer, die auf einem Laptop und Desktop-Computer arbeiten. Die Floating Single-User-Lizenz ermöglicht, die Lizenz einfach hin- und zurück zu übertragenen und bietet damit eine  Arbeitserleichterung für Arbeiten im Büro und im Gelände.
 

Wichtige neue Funktionen

  • Neu gestaltete Benutzeroberfläche mit neuen Button-Grafiken und neue
  • Drastisch verbesserter 3D-Viewer mit hoher Performance, Steigerung der asynchronen, multi-threaded 3D Rendering Geschwindigkeiten und Anzeigeauflösung
  • Umfassende Darstellung von LiDAR und Raster / Terrain-Daten mit »infinite view«-Display und dynamischer Anpassung der 3D-Ansicht bei Zoomen und Verschieben
  • Anzeige mehrerer Flächen in der 3D-Ansicht und »Maulwurf«-Perspektive für eine unterirdische Sicht
  • Verbesserte 3D-Vektorauswahl und -Messwerkzeuge
  • Zwölf neue 3D Punktstile einschließlich Strommast und Reißzwecke sowie verbesserte Zuweisung und Verwaltung von 3D-Punkt-Stilen
  • Deutlich verbesserte Anzeige und Export von großen Dateien (Raster und Gelände)
  • Aktualisierte Symbolleisten bieten bequemen Zugang zu erweiterten Digitalisier- und Analyse-Funktionen
  • Symbolleisten können angepasst werden, indem jede Taste ein- und ausgeblendet werden kann; Symbolleisten können jetzt auf der Seite oder Unterseite der Kartenansicht angedockt werden
  • Wählbare Themen bietet eine Vielzahl von Fensterfarben und Stile
  • Neu gestaltetes, andockbare Overlay Control Center mit Layer-Strukturansicht und optimiertem Zugriff auf Ebenenoptionen und Metadaten
  • Aktualisierte Konfigurations-Dialogbox mit intuitiv organisiertem Layout für verschiedene Einstellungen
  • Unterstützung für den Import und Export von OGC GeoPackage-Format-Dateien
  • Unterstützung für den Import von PDF-Dateien als Vektor-Layer (Linien, Punkte und Flächen) und nicht als ein Rasterbild
  • Neue Single-User-Netzwerklizenz erlaubt es einem einzelnen Benutzer, auf einfache Weise eine Lizenz zwischen Desktop- und Laptop-Computer zu verschieben
  • LiDAR-Änderungen:
    • Verbesserte 3D-Ansicht unterstützt die Anzeige von einer gesamten Punktwolke, unabhängig von ihrer Größe
    • Verbesserte Gebäude-Extraktion mit Erstellung von 3D Vektor-Features für Boden-, Wand- und Dachflächen
Ansicht von Gelände- und LiDAR-Daten in voller Ausdehnung
 
 

Global Mapper v17 – mit neuer Multi-View Oberfläche und neuem kartographischem Layoutwerkzeug

Die neueste Version des kostengünstigen und enorm leistungsstarken GIS Global Mapper bietet zahlreiche neue und verbesserte Geo-Werkzeuge, Funktionserweiterungen und spürbare Leistungssteigerungen in allen Bereichen der Software. Als Highlights sind zu nennen:

Multi-View Oberfläche

Die neue Multi-View Oberfläche (s.o.) kann mehrere angedockte Fenster in der Benutzeroberfläche anzeigen. Diese Ansichten, die sowohl die klassische 2D-Darstellung als auch 3D-Anzeigen unterstützen, können unabhängig voneinander in Größe und Lage verändert werden, um den Bildschirmplatz optimal auszunutzen.

Kartenlayout

Das brandneue Kartenlayout-Werkzeug bietet die notwendige Funktionalität, um Karten anspruchsvoll zu gestalten. Kartographische Elemente wie Maßstabsbalken, Kompassrose und Kartenlegende können im Layoutrahmen genau platziert werden, ergänzender Text und Grafiken können einfach in den Entwurf integriert und als Vorlage für eine spätere Verwendung gespeichert werden. Mehrere Kartenlayouts können in einem einzigen Workspace gespeichert werden.

PDF Map Book

 
Mit einem neuen Werkzeug kann ein größerer Kartenbestand auf mehrere Seiten aufgeteilt werden. Jede Seite hat dabei eine einheitliche Layoutstruktur, alle Seiten können in einem PDF exportiert werden.

Geschwindigkeitssteigerung

Die Datenverarbeitung und die Renderingengine des Global Mapper zeigt deutliche Verbesserungen in der Performance. In der Version 17 ist die Anzeige von Rasterdaten, das Neuzeichnen der Ansicht und das Exportieren bis zu zehnmal schneller als in früheren Versionen. Und das betrifft auch die Verarbeitung von LiDAR-Daten.

Verbesserung der Bildqualität

Pan-Farbbilder können durch den Einsatz von panchromatischen (Grayscale) Bilder mit höherer Auflösung geschärft werden.

Querschnittsansicht

Die 3D-Ansicht in Global Mapper bietet die Möglichkeit, eine Querschnittsansicht des Geländes anzuzeigen. Diese neue Anzeigefunktion wird aus dem Pfad-Profil abgeleitet und erzeugt eine einzigartige Perspektive auf Variationen in der Topografie.

 

Zusätzliche neue Funktionen in Global Mapper v17 beinhalten:

  • Die Unterstützung für 3D-Modelle für benutzerdefinierte Symbole, die Punktelementen zugeordnet werden können. Diese Modelle werden als dreidimensionale Objekte im 3D-Viewer angezeigt.
  • Mehrere neue Datenformate und Online-Kartendienste einschließlich der US National-Map, Color-Images mit 30 cm-Auflösung und Seekarten der Welt im Maßstab 1: 1.000.000.
  • Auch das separat erhältliche LiDAR-Modul beinhaltet bedeutende Upgrades einschließlich mehrerer neuer Filter und Optionen zur Bereinigung von Punktwolken.
screen & paper GmbH | Am Bergmoos 7a | D-85414 Kirchdorf
Fon +49-(0)8166 99 55 92-0 | Fax +49-(0)8166 99 55 92-9 | E-Mail info@screen-paper.de
0 Artikel