Home    Kontakt    Impressum    Sitemap
Warenkorb mod *)
*) Software bestellen Sie einfach per E-Mail!

Wie drucken wir eine bestimmte RAL-Farbe im Offsetdruck auf gestrichenen Papieren? Wie gut ist die Überreinstimmung? (Mac-Version)

Sekundenschnelle...

Auf Knopfdruck ermittelt die Software zu einer Vorgabe die CMYK- und RGB-Entsprechungen für verschiedene Drucksituationen (Bild 1).

Sie können auch einen CMYK- oder RGB-Farbwert eingeben - das Programm berechnet die Entsprechungen aus Farbsystemen der Praxis (Bild 2).

Wichtig: Die Software zeigt, wie gut die Übereinstimmung ist und an welcher Stelle im mitgelieferten gedruckten Atlas die Farbe zu finden ist.

Wie drucke ich einen Farbton mit einer J+S Schmuckfarbe* + Schwarz?

...Präzision...

Die Berechnung basiert nicht auf (zu ungenauen) ICC-Profilen. Statt dessen haben wir Farbatlanten und Farbsysteme der Praxis vollständig spektralfotometrisch vermessen und als Datenbank mit ca. 30.000 Messwerten hinterlegt.

Das Programm sucht innerhalb der Datenbank nach der besten Entsprechung der Vorgabefarbe über eine Minimierung des Farbabstandes Delta E.

So erreicht der Hersteller eine Präzision, die dem geschulten Auge ebenbürtig ist - aber viel schneller!.

Genauer gehts nicht: Das CMYK-Optimum berechnet sich aus mehreren Farbfeldern, die der Farbvorgabe am nächsten liegen.

 ...und noch mehr Präzision...

Ab Version 2.1 kann die Software auch eine Optimum-Interpolation durchführen. Hierbei wird aus den 3 nächstliegenden Farben des Datenbestandes ein geeigneter Mittelwert berechnet, in den die nächstliegende Farbe stärker einfließt als die zweitnächste usw.

Mit anderen Worten: Die hohe Genauigkeit wird mit einer ausgeklügelten Berechnung noch weiter gesteigert. Das Ergebnis ist überzeugend!

Hier wird in Photoshop (Mac) eine Fassadenfarbe aufgenommen, um sie mit ENTER in den FARBATLAS zu übertragen. Nun können sehr schnell Vergleichsfarben ermittelt werden (RGB, CMYK, RAL,  CAPAROL, J+S*...)

...und noch mehr Praxisbezug...

Welche RAL-Farbe hat die Fassade? Wie wird sie möglichst exakt in CMYK gedruckt?

Klein, aber oho! Mit der Pipette (ab Version 2.2) können Sie den RGB-Wert eines beliebigen Bildschirmbereichs ermitteln. So entnehmen Sie Vorgabefarben aus der Bildbearbeitung, aus dem Internet, aus Ihren Zeichnungen usw.

Wie druckt mein Drucker bestimmte RGB- und CMYK-Werte?

...auch für meinem Drucker!

Zum Lieferumfang gehören mehrere Software-Farbatlanten für den RGB- und CMYK-Farbraum (Einzelseiten, montierte Bögen)

Hiermit können Sie beliebige Farben an Ihrem eigenen Drucker und Ihrem Druckverfahren hochexakt abmustern. Drucken Sie den Farbatlas, ermitteln Sie die beste Entsprechung zu Ihrem Farbmuster und verwenden Sie die RGB- oder CMYK-Farbwerte des Ergebnisses dann z.B. in CorelDRAW oder AutoCAD.

Die Genauigkeit ist der herkömmlichen ICC-Profil-Lösung weit überlegen und sofort nachprüfbar.

 

Darf's noch ein bisschen mehr sein?

Das Paketenthält auch zwei hochwertige gedruckte Farbatlanten für den Offsetdruck auf gestrichenen und ungestrichenen Papieren.

Gute Farbatlanten sind nicht billig - allein dies wäre schon ein Argument für den Kauf des Pakets. Genau diese Atlanten wurden vermessen und als Datenbanken hinterlegt - die Ergebnisse der Berechnung können Sie daher direkt am Original nachprüfen.

Der DIGITALE FARBATLAS verfügt auch über eine Schnittstelle zu Farbmessgeräten, die Liste der mitgelieferten Farbsysteme ist lang und praxisnah, Sie haben Zugang zum Anwendersupport mit kostenlosen Updates, Sie können eigene Farblisten und alle Farbsysteme integrieren, ...und so weiter und so weiter..


Alle Informationen auf einen Blick

Der DIGITALE FARBATLAS ermöglicht alle denkbaren Farbvergleiche aus nebenstehenden Farbsystemen und RGB-CMYK-Ausgabevarianten.

Basis der Berechnungen ist eine Datenbank mit Messwerten aller Farben im CIELAB-Format. Aus dem Vergleichssystem wird die nächstliegende Farbe über die Minimierung der CIELAB-Abweichung Delta E ermittelt. Eine zusätzliche Optimierungsrechnung steigert die Genauigkeit noch weiter. Das Ergebnis ist hochpräzise.

Mit den enthaltenen gedruckten Farbatlanten für gestrichene und ungestrichene Papiere können die Ergebnisse überprüft werden.

Enthaltene Farbsysteme

Laufend vermessen wir weitere Farbsysteme. Sollte Ihres nicht in der Liste sein, messen wir es zusätzlich ein –- in der Regel kostenfrei.

3M Exclusive Designer Swatch, 3M Scotchcal Serie 30, 3M Scotchcal Serie 50, 3M Scotchcal Serie 70, 3M Scotchcal Serie 2330, Alligator Collection 3000, Alligator Collection 4000, Alligator Collection 5000, alsecco ACCS, Avery 500 Event Film, Avery 700 Premium Film, Avery 800 Premium Cast, Avery 900 Super Cast, Avery 900 Super Cast in Pantone Colours, Banner Rite, Baumit Edelputz, Baumit Granolan, Baumit Silikat, Bayosan Decorputze, Brander Siloxan, Brillux AcrylColor, Brillux Farbkollektion, Brillux Kunstharzputz, Brillux Lack, Brillux Mineralputz, Brillux Mix, Brillux SCALA, Brillux Silikat, Caparol 3DSystem, Caparol Alpinacolor, Caparol AmphiSilan, Caparol Capacryl, Caparol Capamix, Caparol Color, Caparol Panorama, Caparol Stadtbild 200, DEUTSCHEpapier, DRAKA POLYA, einz'a Novacolor, farbe & raum Kollektion, FasCal 800 Premium, FasCal 900 Quality, FasCal Marking Films, FasCal Promotional Films, film normex, film starex, Graphix Materials, GS Palette 141 Kunstdruck, GS Palette 141 Naturpapier, Hartmann-Classen, Heidelberger ip Oberputze, Herbol Design, Herbol N+A, Hornbach, ispo 2001, ispo 840, J+S* K mit Raster, J+S* K, J+S* N, J+S* Rasterfaecher, Keimfarben Exclusiv, kera Colour-Line, Krautol Fassade, Krautol Trend2, MACal CAD-CAM Serie 8900S, MACal CAD-CAM Serie 9700, MACal CAD-CAM Serie 9800, MACmark 0,5-2 years, MACmark 5-7 years, MACmark cad-cam, MACtac - MACscreen, MARABU Siebdruckfarben, Marmorit Fassadenfarben, MAXIT XL Classic, MAXIT XL Modern, multi-fix, Munsell, ORACAL Serie 451, ORACAL Serie 551, ORACAL Serie 631, ORACAL Serie 641, ORACAL Serie 651, ORACAL Serie 6510, ORACAL Serie 751, ORACAL Serie 810, ORACAL Serie 8300, ORACAL Serie 8500, ORACAL Serie 851, ORACAL Serie 8510, OSMO Dekorwachs, OSMO Einmallasur, OSMO many, PRB COLOR, RAL CLASSIC, RAL DESIGN, Resomur Farben, SCHWENK, Scotchcal Farbfolien, SIEGWERK Druckfarben, SIGMA Coatings Standard, SiGMA Sigmulto, Sikkens 3031, sio-lein, sto Color, Sto Silikat, SWEDEX, TAG Farbe erleben, Terranova 151, Terranova 43, Terranova a la card, Terranova Color 2000, Trimetal Color Concept, Ultramark Serie 3500 Premium, Ultramark Serie 5700 Premium, Vikunyl, zeroColorSystem

*Die J+S Fächer entsprechen zu 100% anderen bekannten Druckfarben (HK...).

RGB/CMYK-Berechnungen
für alle Farben

Standard RGB
(sRGB; für die meisten Drucker und Monitore geeignet)
Offsetdruck gestrichene Papiere
(Papier-Atlas wird mitgeliefert)
Offsetdruck gestrichene Papiere
(Papier-Atlas wird mitgeliefert)
Zeitungsdruck
u.a.

 

Mitgelieferte gedruckte Farbatlanten

Die beiden gedruckten CMYK-Atlanten sind in einem handlichen DIN A4 Band zusammengefasst. Wir beziehen sie von einer namhaften deutschen Druckfarbenfabrik. Sie wurden streng nach DIN 16547 (Europaskala) gedruckt, weisen eine sehr gute Druckqualität und -stabilität auf.

Rasterweite: 70 L/cm
Rasterwinkellage: naxh DIN 16547
Rasterpunktform: Elliptisch
Plattenausgabe:
AGFA-GALILEO/Lithostar-Plus LAP V.
Druck: Roland 700 (9000 Bg./Std.)
Dichte und Tonwertzunahme: Standard BVD/Fogra
Druckfarben:
Öko-Perfect EU 5000 CMYK Europaskala

Bedruckstoffe:
1. Phoenix imperial weiß,hmatt,170 g/m (gestr.)
2. Kombination natur gletscher, 135 g/m (ungestr.)

Exakt diese Farbbücher wurden zur Einmessung der in der Software enthaltenen CMYK-Datenbanken verwendet. So werden nicht “Äpfel mit Birnen″ verglichen.

Systemvoraussetzungen

Die Voraussetzungen zum Betrieb der Software werden von jedem normalen Windows- oder Mac-Arbeitsplatz erfüllt.  Betriebssystem:
Entweder Windows 95/98/NT/ME/2000/XP
CPU: Min 166 MHz
Oder Macintosh Power PC, Mac OS 8.1 und höher / Mac OS X
5 MB freier RAM, 100 MB freier Festplattenspeicher
Sinnvoll ist ein TrueColor Modus des Bildschirms.
 

screen & paper GmbH | Am Bergmoos 7a | D-85414 Kirchdorf
Fon +49-(0)8166 99 55 92-0 | Fax +49-(0)8166 99 55 92-9 | E-Mail info@screen-paper.de
0 Artikel